G. F. HÄNDEL: MESSIAH, TEIL 2

J. S. BACH: ICH HATTE VIEL BEKÜMMERNIS
Domkapelle St. Eberhard
consortium consonans
Julia Kirchner, Sopran
Tobias Knaus, Countertenor
Jo Holzwarth, Tenor
Karsten Müller, Bass
Leitung: Lydia Schimmer
Domkirche St. Eberhard, Königstraße 7

J. S. BACH: ICH HATTE VIEL BEKÜMMERNIS
Domkapelle St. Eberhard
consortium consonans
Julia Kirchner, Sopran
Tobias Knaus, Countertenor
Jo Holzwarth, Tenor
Karsten Müller, Bass
Leitung: Lydia Schimmer
Domkirche St. Eberhard, Königstraße 7

 

Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter der Tickethotline 01806 700 733 (20Ct aus dem Festnetz, 60Ct mobil), bei 'Bücher und Kunst' im Haus der Katholischen Kirche (Königstraße 7), online im Reservix Ticketshop und an der Abendkasse erhältlich. Ermäßigungen für Schüler und Studenten, Kinder bis 12 Jahre frei.

 

Seit nunmehr eineinhalb Jahren leitet Domkantorin Lydia Schimmer die renommierte Domkapelle Sankt Eberhard Stuttgart. Das Ensemble fokussierte sich unter ihrer Leitung zunehmend progressiveren Programmen, sowohl im Gottesdienst, als auch in Konzerten. So gelang der Domkapelle unter ihrer Leitung mit Bernsteins „Chichester Psalms“ in Kombination mit Werken Iannis Xenakisʼ, John Cages und Johann Sebastian Bachs ein fulminantes Debüt (die Stuttgarter Zeitung berichtete).

Im diesjährigen Frühjahrskonzert der Domkapelle treffen nun in ebensolcher Manier zwei Pole aufeinander: Dem zweiten Teil Georg Friedrich Händels Oratorium „Messias“ (in englischer Sprache) wird Johann Sebastian Bachs wegweisende Kantate „Ich hatte viel Bekümmernis“ gegenübergestellt.

Mit dem Originalklangensemble „consortium consonans“ (Leitung: Peter Kranefoed), welches bei diesem Konzert erstmals offiziell in Erscheinung tritt, und einem jungen Solistenquartett hat Schimmer Experten der historischen Aufführungspraxis um sich versammelt, um gemeinsam mit dem Kammerchor der Dommusik diese epochalen Werke des Barock in all ihrer Vielfältigkeit in Erscheinung treten zu lassen.

Seien sie gespannt auf einen unvergesslichen Abend!