Stiftung Kirchenmusik Liebfrauen

Mit der Stiftung, die durch ein Erbe des Gemeindemitglieds Gertrud Briel möglich wurde, sichert die Gemeinde die Finanzierung der Kirchenmusik. Ihr Zweck ist die Förderung und Unterstützung der Kirchenmusik, da kirchliche und staatliche Zuschüsse oft stark von der aktuellen Haushaltslage und den jeweiligen Zuschussgebern abhängen.

Die Stiftung unterstützt vor allem bei der Durchführung von Konzerten und musikalisch aufwändig gestalteten Gottesdiensten, beim Kauf von Instrumenten und musikalisch-technischem Equipment sowie im chorischen, instrumentalen und personellen Bereich der Kirchenmusik der Gemeinde.

 

Förderkreis Kirchenmusik der Seelsorgeeinheit Liebfrauen und St. Peter

Seit 2001 gibt es den Förderkreis Kirchenmusik. Angesichts knapper werdender finanzieller Zuwendungen unterstützt er vor allem die kirchenmusikalische Arbeit ideell und finanziell. Dauerhaft soll hier Kirchenmusik auf hohem Niveau geboten werden. Der Förderkreis ermöglichte bereits viele Aufführungen des Kirchenchors Liebfrauen und Konzerte von Chorisma Cannstatt

 

Was Sie tun können

Als Mitglied des Förderkreises (bereits ab 25 Euro im Jahr) tragen Sie dazu bei, Gottesdienste musikalisch feierlich zu gestalten. Sie ermöglichen Aufführungen des Kirchenchors Liebfrauen, Konzerte von Chorisma Cannstatt und Aufführungen der „hora caecilia“. Auch Spenden sind sehr hilfreich.

Dafür bietet Ihnen der Förderkreis Kirchenmusik Kunst und Kultur auf höchstem Niveau, aktuelle Infos über die neuesten Entwicklungen, anstehende Projekte und exklusive kulturelle Angebote.

Hier können Sie das Anmeldeformular herunterladen.

Information und Kontakt
Ulrich Hafner
Tel.: 0711.954680-24
E-Mail: musik@ulrich-hafner.de