Zurück zur Übersicht

JEAN-PIERRE LEGUAY

Improvisation, Begegnung, Inspiration
Jean Pierre Leguay
Jürgen Essl
Norbert Kaiser
Tobias Wittmann
KLANGRAUM st.fidelis, Seidenstraße 41

Improvisation, Begegnung, Inspiration
Jean Pierre Leguay
Jürgen Essl
Norbert Kaiser
Tobias Wittmann
KLANGRAUM st.fidelis, Seidenstraße 41


Jean-Pierre kam blind zur Welt. Im Hauptfach Komposition war er Schüler von Olivier Messiaen. Heute zählt er zu den profiliertesten zeitgenössischen Komponisten weltweit.

Seine tiefgründige, dissonanzreiche und farbige Klangsprache zeichnet auch seine Improvisationen aus, die wesentlich mitgeprägt sind durch sein langjähriges Wirken als Organist an der Kathedrale Notre-Dame in Paris.

An diesem Abend wird Jean-Pierre Leguay in St. Fidelis mit Improvisationen zu hören sein. Zudem erklingt die deutsche Erstaufführung seines Werks ‚Allegramente‘ für Klarinette und Orgel. Und wir kommen mit ihm ins Gespräch – über das Schöpferische in der Musik, über Urgründe und Quellen der Inspiration, über die Kraft der Klänge
und über Zwischen-Töne.