Zurück zur Übersicht

ORGELMESSE

Jean Adam Guilain: Suite du second Ton
Ulrich Hafner, Orgel
Liebfrauen, Wildunger Straße 55

Jean Adam Guilain: Suite du second Ton
Ulrich Hafner, Orgel
Liebfrauen, Wildunger Straße 55

Guilain war deutscher Herkunft, ansonsten ist über sein Leben nicht viel bekannt, nicht einmal ein genaues Geburts- und Sterbedatum. Es wird vermutet, dass er von 1680 bis 1739 gelebt hat.
Ab 1702 war er in Paris tätig. Ohne Zweifel war er ein Schüler oder Assistent von des großen Louis Marchand, dem sein Werk gewidmet ist.
1706 veröffentlichte er in zwei Bänden Orgelstücke für das Magnifikat in den acht Kirchentonarten. Nur vier der acht Suiten sind heute überliefert, eine davon ist in diesem Gottesdienst zu hören. Die Musik Guilains steht in der französischen Tradition, es finden sich aber auch Anlehnungen an italienische Kompositionen.