Zurück zur Übersicht

J.S. BACH: PRÄLUDIEN UND FUGEN

Ulrich Hafner, Orgel
Liebfrauen, Wildunger Straße 55

Ulrich Hafner, Orgel
Liebfrauen, Wildunger Straße 55

Bis zum 11. Oktober erklingen die 8 kleinen Präludien und Fugen von Johann Sebastian Bach als kleiner Zyklus in den Vorabend- und Sonntagsgottesdiensten. Sie umrahmen die übrigen Teile der Messe und formieren sich mit den ergänzenden Orgelwerken, die aus der Zeit vor und nach Bach stammen, zur Orgelmesse.

An diesem Wochenende sind dies Werke von Johann Jakob Frohberger. Er wurde 1616 in Stuttgart geboren. Frohberger war Hoforganist in Wien und bereiste ganz Europa, um die unterschiedlichen Musikstile kennen zu lernen. Dies wirkte sich auf seine Kompositionstechnik aus, so dass auf ihn die moderne Form der Suite zurück zu führen ist.