Zurück zur Übersicht

LUX AETERNA

Amstel Quartet
Eine Meditation der Sinne mit Musik für vier Saxophone
von Cage, Tüür, Pärt, Buxtehude, Dufourt, Franssens, Riley
KLANGRAUM st.fidelis, Seidenstraße 41

Amstel Quartet
Eine Meditation der Sinne mit Musik für vier Saxophone
von Cage, Tüür, Pärt, Buxtehude, Dufourt, Franssens, Riley
KLANGRAUM st.fidelis, Seidenstraße 41

Foto: Sophie Zhai

Eine Meditation ohne Unterbrechung. Die ruhige Musik von John Cage geht über in die rauen Klangfelder von Erkki-Sven Tüür und die tröstlichen Linien von Arvo Pärt. Tauchen Sie ein in eine Oase der Ruhe - weit weg von der Hektik des Alltags.

Ob alte Musik oder die neuesten Sounds, Popmusik oder Jazz, Klassik oder Weltmusik – die vier Saxophonisten des Amstel Quartetts lieben alles, sie spielen alles und die Grenzen zwischen all diesen Genres verschwimmen und verschwinden. Nicht zufällig, sondern aus Überzeugung! Die vier von Amstel finden das wichtig, und sie erreichen damit ihr Publikum - erstaunlicherweise nicht nur das junge!